1. INTERNATIONALER FILMMUSIKWETTBEWERB 2012
AND THE WINNER IS … MICHAEL KÜNSTLE!

 

145 Komponistinnen und Komponisten aus 27 Ländern haben einen Filmscore für den sechsminütigen Schweizer Animationsfilm „Evermore“ von Philip Hofmänner eingereicht. Eine vierköpfige Fachjury hat daraus fünf Finalisten bestimmt, deren Kompositionen am 27. September 2012 durch das Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von David Zinman uraufgeführt wurden. Der Sieger des ersten Internationalen Filmmusikwettbewerbs steht nun fest, er kommt aus der Schweiz: Der 21-jährige Michael Künstle (2. v. r.) nahm am Abend das Goldene Auge, den mit 10'000 Franken dotierten Preis, glücklich entgegen.

 

 

 

 

Die Jury, welche die fünf Finalisten und die Siegerkomposition ausgewählt hat, bestand aus:

 

 

Die fünf Finalisten, deren Kompositionen am 27. September uraufgeführt wurden, waren:

 

 

Der Internationale Filmmusikwettbewerb wird vom Zurich Film Festival und dem Tonhalle-Orchester Zürich als Koproduktion veranstaltet und in Zusammenarbeit mit dem Forum Filmmusik durchgeführt. Der Animationsfilm „Evermore“ von Philip Hofmänner ist eine Koproduktion von der Hochschule Luzern und vom Schweizer Fernsehen SRF.

Partners